Danksagungen

Und das sagen Angehörige danach…
Diese Rückmeldungen freuen mich sehr und geben mir Kraft.

Liebe Frau Sorge, ich habe eben die weiße Kerze von Ihnen angezündet. Ich bedanke mich noch mal herzlich für Ihre tollen Worte und den schönen Rahmen, den Sie uns dadurch geboten haben. Das haben Sie sehr liebevoll gestaltet. Das hätte meiner Mama auch sehr gefallen! LG und Ihnen eine gute Zeit, Daniela+Willi B.(29.4.2021)

Hallo Frau Sorge, wir möchten uns für Ihre sehr schöne Trauerrede für unseren Opa nochmals bedanken und Ihnen hiermit ein positives Feedback übermitteln. Die gewählten Worte die Sie in die Geschichte eines Gartens verpackt hatten, haben uns sehr gerührt. Es hat sein Leben sehr gut beschrieben und unseren Abschied von ihm sehr schön umrahmt. Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund. Mit freundlichen Grüßen, Katja M. mit Familie (29.4.2021)

Hallo Fr. Sorge, alle Trauergäste waren angetan von Ihrer Rede. Als wenn Mutter für einen Moment wieder da gewesen wäre.
… Danke.
Mit freundlichen Grüße, Heinz H. (26.4.2021)

Liebe Frau Sorge, noch einmal unseren tiefen Dank! Sie waren uns eine große Stütze. Wie eine seelische Wärmflasche klingen Ihre Worte in mir nach. Herzgrüße, Sabine S. (18.4.2021)

Liebe Frau Sorge, vielen Dank für die warmen Worte und die liebevoll gestaltete Trauerfeier. Ich habe gestern Ihre Worte als sehr getroffen empfunden und teilweise auch als Trost. Es war eine „schöne“ und rundum gelungene Trauerrede. Selbst meine beiden Söhne waren der Meinung, Sie haben von ihrem Opa so gesprochen, als hätten Sie ihn tatsächlich gekannt. Aber auch andere Trauergäste sind an mich herangetreten und haben mir bestätigt, dass Sie das wirklich toll gemacht haben. Vielen Dank für alles und für Sie alles Gute. Silvia E. (16.4.2021)

Liebe Frau Sorge, gerne möchte ich mich bei Ihnen noch einmal dafür bedanken, wie viel Ruhe und Empathie Sie uns auf der Bestattung unserer Mutter zuteil werden ließen und wieviel passende Worte Sie gefunden haben – sehr würdevoll wurde das Ganze durch Sie. Das war ganz und gar, was wir uns erhofft hatten. Ihnen ein frohes Osterfest. Sabine H., (30.3.2021)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich nochmals sehr herzlich für die Gestaltung der Trauerfeier von Frau T. bedanken. Es freut mich sehr, dass Sie etwas tun, was Sie sowas von wunderbar beherrschen. Ich habe mich in den Gesprächen mit Ihnen auch immer sehr wohl gefühlt. Ihre Rede war grandios. Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben eine schöne Zeit. Liebe Grüße, Andrea L. (23.3.2021)

Liebe Bettina, es sind fast zwei Wochen seit der Trauerfeier vergangen und ich möchte Ihnen noch einmal meinen Dank aussprechen für die herzliche, einfühlsame und wunderschöne Trauerzeremonie, die Sie meiner Familie und mir zum Abschied von meiner Mama geschenkt haben. Sie hat uns allen sehr geholfen in dieser schweren Zeit und klingt auch weiterhin in unseren Herzen nach. Danke! Ich wünsche Ihnen alles Liebe und einen schönen Start in eine sonnige Woche! Laura R. (1.3.2021)

Liebe Frau Sorge, Sie haben meinen Mann so wunderbar begleitet, dass man glauben konnte, Sie hätten ihn gekannt, dafür möchte ich mich bedanken. Heiderose A. (28.2.2021)

Liebe Bettina, vielen Dank für die Übermittlung der Trauerrede, die das Leben und die Persönlichkeit unseres Vaters hervorragend getroffen hat. Auch der Ton und der Vortrag hätten besser nicht sein können einschließlich der Wiedergabe Papas Spruchs auf schwäbisch 🙂
Vielen herzlichen Dank auch dafür, dass du so gut und bedacht durchs Programm geführt hast. Alle Anwesenden waren mit der Trauerfeier und deren Ablauf sehr zufrieden. Viele Grüße, Gesine S. (26.2.2021)

Hallo Frau Sorge, danke für die wunderschöne Rede zu Ehren meiner Omi, sie ist ihr in vollem Umfang gerecht geworden. Birgit B. (25.2.2021)

Liebe Frau Sorge, ich war heute Mittag leider nicht dazu in der Lage und möchte mich nun bei Ihnen recht herzlich bedanken. Sie haben absolut die richtigen Worte gefunden und haben unsere Mutter sehr schön beschrieben und auch meinen Bruder sowie alle anderen abgeholt. Herzliche Grüße, Susanne K. (15.2.2021)

Liebe Frau Sorge, über Ihre lieben Zeilen anlässlich des ersten Todestages meines Mannes habe ich mich sehr gefreut. Es war ein schweres Jahr, um alles zu begreifen und zu verstehen. Ich möchte mich heute nochmals sehr herzlich für Ihre einfühlsamen und liebevollen Worte bei der Verabschiedung meines Mannes bedanken. Sie kannten ihn nicht, aber Ihre Trauerrede hat ihn so lebendig sein lassen wie er war. Ihre Johanna K. (Dezember 2020)

Sehr geehrte Frau Sorge, ich wollte mich heute für Ihre wunderbare Hilfe bei der Beisetzung meines Mannes bedanken. Sie waren so liebevoll, so in der Sache als wenn sie meinen Mann gekannt hätten, als wenn es ein eigener Verwander wäre. Sie haben mir soviel Mut gegeben mit der kommenden Zeit gut umzugehen. Ich bin aber trotzdem durch ein sehr tiefes Tal gegangen aus dem ich jetzt langsam wieder zurückfinde. Es ist mir ein Bedürfnis, mich für Hilfe ganz herzlich zu bedanken. Ich bin zwar damit sehr spät dran aber ich hoffe dass sie meine Dankbarkeit auch jetzt noch annehmen. Ich würde auch gerne die Trauerrede, wenn es nicht zu spät ist, als Andenken an eine sehr schöne Verabschiedung haben. Mit von Herzen kommenden lieben Grüssen Liesbeth L. (15.10.2020)

Liebe Frau Sorge, ich habe heute Ihren Brief bekommen. Zur würdigen Urnenbestattung meiner Frau wollte ich eine(n) Trauerredner(in). Die Wahl von Ihnen, liebe Frau Sorge, war genau richtig. Sie haben meine Wünsche und Anregungen in angemessener Rede vollkommen umgesetzt. Ich habe die Rede gerade durchgelesen. Ich war genau wie am Beisetzungstag wieder tief berührt. Ich danke Ihnen auch im Namen meiner Kinder und wünsche Ihnen alles Gute. Ihr Günther R. (14.10.2020)

Vielen Dank für Ihre passenden Worte und die einfühlsame Begleitung. Obwohl wir als Trauergäste jeder/jede etwas Anderes mit unserem Papa verbinden, haben Sie doch für jeden die richtigen Worte gefunden. So kamen sehr positive Rückmeldungen von meiner Tante und auch von meiner Mutter. Ihre aufrichtige und wertschätzende Rede hat uns alle gut hindurchgetragen. Familie M. (25.9.2020)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich als hinterbliebener Ehemann auf diesem Wege noch einmal bei Ihnen recht herzlich bedanken. Ihre einfühlsamen Worte, die auch sehr persönlich an meine G. und an meine Familie und mich gerichtet waren, gaben uns allen viel Kraft. Trotzdem blieb uns genügend Raum zur Trauer. Aber ab und zu schlich sich auch ein Lächeln über schöne Erinnerungen ins Gesicht. Sehr geholfen haben uns auch Ihre Tips und Ratschläge (Bild, Figur, Kerze). Liebe Grüße (Karlheinz P., 6.8.2020)

Liebe Frau Sorge, es ist nun schon eine Weile her, aber für mich noch ganz frisch, dass Sie meinen Mann so würdevoll auf seinem letzten Weg begleitet haben. Ich möchte Ihnen dafür ganz herzlich danken. Danken möchte auch für die Übersendung der Trauerrede. Auf diese Art und Weise konnte ich auch seinen Bruder und seine Schwägerin in der Schweiz teilhaben lassen. Corona macht das Leben nicht gerade leichter! Weiterhin alles Gute für Sie und herzliche Grüße (Lieselotte F., 2.8.2020)

Sehr geehrte Frau Sorge, eine wundervolle Abschiedsrede die Sie da gehalten haben. Mit Bewunderung lese ich diese Rede immer wieder. Es bringt mir H. jedesmal nahe. Noch dazu wie Sie die Wünsche und Vorstellungen von Frau Z. mit in Ihre Ansprache eingebracht hatten. Mit viel Weitblick hat meine H. dies lange vorher geplant. Nochmals herzlichen Dank für ihre Worte und der gelungenen Abschiedsrede. Ich werde Sie gerne weiter empfehlen. (Horst C., 2.8.2020)

Liebe Frau Sorge, immer wieder mal lese ich Ihre Trauerrede – sie gibt mir Trost. Es ist, als ob ich in Ihnen eine Vertraute treffe, die meinen Mann schon seit Jahren kannte. Sie haben ihn in all seinen Facetten, seinem künstlerischen Schaffen und seinem Menschsein gewürdigt und verabschiedet – das tat unendlich wohl und spendete Frieden. Danke für Ihre Begleitung und besonders liebe Grüße (Silke S., 4.7.2020)

Liebe Frau Sorge, wir…..meine ganze Familie….möchten Ihnen nochmal für die schönen Worte über meinen Papa danken.
Sie haben das sehr harmonisch gestaltet und formuliert. DANKE
Seine Kerze brannte gestern Abend bei uns zu Hause schon für ihn. Herzliche Grüße (Astrid L., 30.6.2020)

Liebe Frau Sorge, ich wollte mich noch einmal sehr herzlich im Namen meiner ganzen Familie und allen Angehörigen bei Ihnen bedanken! Ich freue mich sehr, dass es trotz der knappen Zeit geklappt hat, dass Sie uns beim Abschied so feinfühlig begleitet haben. Sie haben genau die richtigen Worte gefunden. Alle Anwesenden haben sich getragen gefühlt, Oma Rosa wiedererkannt und waren durch ihre Trauerrede noch einmal intensiv bei ihr. Ihnen alles Liebe! (Janine B., 20.6.2020)

Guten Tag Frau Sorge, Ich wollte mich noch mal bei ihnen bedanken für Ihre tolle Arbeit, was Sie an diesem schwierigen Tag für uns geleistet haben. Vielen Dank noch mal auch im Namen meiner Familie. (H., 17.6.2020)

Liebe Frau Sorge, wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre zugewandte und empathische Würdigung meines Mannes, unseres Vaters, Großvaters und meines Bruders. (Familie Sch., 12.6.2020)

Liebe Frau Sorge, ich wollte mich bei Ihnen ganz herzlich für Ihre Rede am Freitag bedanken. In vielen Punkten Ihrer Rede habe ich tatsächlich J. und in der Erinnerung einige gemeinsam erlebte Dinge wieder gesehen. Es war eine sehr schöne und wie ich finde nicht ganz normale Trauerfeier, so wie auch J. nicht normal und für mich etwas ganz besonderes war. Es hätte ihr bestimmt gefallen.
Das hat mich wirklich berührt, vielen Dank dafür. Auch wenn es unverändert schmerzt, und ich befürchte auch noch sehr lange tun wird, so habe ich jetzt doch einen Platz an den ich gehen und mit ihr reden kann, das war mir sehr wichtig. Nochmals vielen herzlichen Dank!
Bleiben Sie gesund und liebe Grüße (Oliver N., 8.6.2020)

Liebe Frau Sorge, wir wollten Ihnen noch einmal von ganzem Herzen danken für die Rede, in der Sie meinen Mann und unseren Papa und Opa, aber auch den Freund ein letztes Mal ganz lebendig werden ließen als hätten Sie ihn persönlich gekannt. Wir haben ganz viele positive Rückmeldungen bekommen und leiten diese gerne an Sie weiter. Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße (Familie L, 2.6.2020)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich nochmals bei Ihnen für die wirklich gute und herzliche Ansprache über meine Mama bedanken. Sie war weder kitschig noch spröde. Sie war gerade richtig. Als wenn Sie meine Mama gekannt hätten. Bei dem Wirrwarr, das ich Ihnen durcheinander erzählt habe, ist eine wunderschöne Geschichte draus geworden. Sie haben alles auf den Punkt gebracht. Sie haben nicht nur mich, sondern auch die anderen im Herz berührt. Recht vielen Dank. Ich wünsche Ihnen alles Gute. (Eva R., 20.5.2020)

Liebe Frau Sorge, vielen herzlichen Dank nochmal, dass Sie den für uns so schweren Tag der Beisetzung dennoch so schön gestaltet haben. Auch wenn es wegen der Krise nur mit wenigen möglich war, fanden wir es sehr schön und vor allem wichtig zeitnah Abschied zu nehmen. Ich denke es wird mit den Fußball-Kollegen später noch die Gelegenheit geben sich zusammenzusetzen und über unseren Papa zu sprechen. Es ist ein seltsames Gefühl, ohne meinen Papa zu sein und dennoch akzeptiere ich den Lauf des Lebens und blicke positiv in die Zukunft. Alles Gute für Sie und herzliche Grüße. (Yvonne S., 12.5.2020)

Liebe Frau Sorge, nun möchte ich mich, ganz besonders auch im Namen meiner Mutter, wie auch dem Rest der Familie, bei Ihnen für Ihre Unterstützung an der Trauerfeier für meinen Vater bedanken. Sie machten in diesen Tagen Ihrem Namen alle Ehre: sie trugen Sorge, dass wir von Anfang an ein gutes Gefühl haben konnten, würdig von unserem Vater / Mann Abschied nehmen zu können. Wir haben uns jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Dafür und für die passenden Worte, die Sie fanden, sei Ihnen bestens gedankt. Manchmal beschlich mich sogar der Verdacht, dass Sie unsere Familie schon länger kennen, so wie Sie unsere Wortsprengsel zu einem runden Ganzen zusammengefügt haben. Einen geeigneteren Abschied, als wir ihn erlebt haben, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Nachtrag: Die beigefügten Zeilen waren bereits verfasst, bevor uns alle Corona traf. Was wir unwirkliche und unwirtliche Zeiten. Hierzu möchte ich ergänzend nur folgendes sagen: Ich bin froh und dankbar, dass mein Vater noch zu Zeiten von uns ging, in denen es uns erlaubt war, ihn beim Sterben zu begleiten und würdig und angemessen von ihm Abschied zu nehmen. Welch ein Geschenk! Bitte passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf und bleiben gesund (und soweit es die Umstände zulassen) munter. (Helga G., Fürth im März 2020)

Liebe Frau Sorge, herzlichen Dank für den berührenden Beistand, den Sie uns bei der Trauerfeier meines lieben Mannes gegeben haben. Ihre Worte haben uns und auch die anwesenden Trauergäste sehr bewegt. Sie haben uns den schweren Abschied ein wenig erleichtert. Für Ihre Arbeit und auch persönlich alles Gute. (Erika und Sandra M., 15.3.2020)

Liebe Frau Sorge, ganz herzlichen Dank für die wunderschöne Trauerfeier für Reiner. Ich bekomme von so vielen Trauergästen die Nachricht darüber, wie tief die Trauerfeier sie berührt hat, wie sie nachspüren konnten, was Reiner für sie bedeutet hat. Viele hatten Tränen in den Augen. Danken möchte ich auch dafür, dass Sie es geschafft haben in mir Bilder hervorzurufen, die lange Zeit verschüttet waren und mir heute so wertvoll sind. Danke für Alles. (Gabriele G., 5.3.2020)

Liebe Frau Sorge, ich möchte ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung danken. Auch wenn das Gespräch über das Leben meiner Mutter für mich sehr anstrengend war, tat es mir gut. Ich war meiner Mutter sehr nahe. Vieles Schöne war verdrängt durch die Angst, die Sorge der letzten Jahre. Während Ihrer Trauerrede war meine Mutter so gegenwärtig. Sie regten alle an sich das Leben meiner Mutter, ihre Begegnungen mit meiner Mutter wieder in Erinnerung zu rufen. Viele Geschichten wurden beim Mittagessen zum Besten gegeben. Sie war allen sehr nahe. Sie erfüllten das Gedicht, was Sie auf meinen Wunsch vorlasen, zu 100% – Sprecht von mir in der selbstverständlichen Redeweise, macht keinen Unterschied im Ton, erzeugt keine gezwungene Atmosphäre, lächelt. Das hat nicht nur mir, sondern allen gefallen – so hätte es sich Waltraud gewünscht. Sie gaben mir durch Ihre Anwesenheit, durch Ihr Lächeln Halt und Mut. Danke! (Ute O. mit Familie, 1.3.2020)

Sehr geehrte Frau Sorge, am Mittwoch den 26.2. war die Trauerfeier für meine Mutter. Ich möchte auf diesem Wege nochmal Ihnen für die individuelle und warmherzige Gestaltung der Feier und die Ansprache danken. Den Trauergästen hat die Verabschiedung auch sehr gefallen (Mama bestimmt auch). Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft und Freude an Ihrem besonderen, bemerkenswerten und anstregenden Beruf und es ist schön, trotz der Umstände, Sie kennengelernt zu haben. (Gabriele N., 29.2.2020)

Liebe Frau Sorge! Zunächst möchte ich mich sehr herzlich – auch im Namen unserer Familie – bei Ihnen für Ihre Trauerrede und Begleitung anläßlich der Bestattung meines Mannes bedanken!
Ihre sehr empathische, meinen Mann in seiner Persönlichkeit hervorhebende Würdigung hat uns alle tief berührt und jede/r konnte seine persönlichen Erinnerungen damit verknüpfen. Die „richtigen Worte“ sind in solchen Lebenssituationen besonders wohltuend und tröstlich: Sie haben sie gefunden! Dieser schwere Tag wird mir/uns in besonderer Erinnerung verbleiben! (Lis P., 18.2.2020)

Liebe Frau Sorge, vielen herzlichen Dank für Ihre Worte anlässlich der Verabschiedung unserer Mutter. Ihre einfühlsame Rede hat das Leben unserer Mama beschrieben, wie es besser nicht möglich gewesen wäre. Wir sind sehr dankbar, dass Sie uns bei diesem Anlass begleitet haben. (Brigitte W. und Doris P. & Familie, Fürth, Februar 2020)

Liebe Frau Sorge, vielen Dank für die liebevolle Trauerrede bei der Beerdigung unseres Vaters. (Familie L., Erlangen, Februar 2020)

Sehr geehrte Frau Sorge, ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen für die Rede zur Trauerfeier meiner Mutter bedanken. Sie fanden tröstende Worte für uns Angehörige und schöne, treffende Worte um meine Mutter für kurze Momente in unseren Gedanken lebendig werden zu lassen. Jeder konnte sie erkennen. Ich bin mir sicher, es war alles auch im Sinne meiner Mutter. (Roland R., 2.2.2020)

Sehr geehrte Frau Sorge, vielen herzlichen Dank für die schöne Feier und die liebevolle Trauerrede für meinen Mann, unseren Vater, Schwiegervater und Großvater. Sie haben ihm und uns einen schönen Abschied bereitet. Obwohl er eigentlich gar keine Trauerfeier wollte, glauben wir aber, auch ihm hätte es gefallen. Danke. (Karin H., 20.1.2020)

Liebe Frau Sorge, vielen herzlichen Dank für die wunderbare Rede und für Ihre sehr einfühlsame Betreuung!
Sie haben für uns einen sehr schönen Abschied von meiner Schwiegermutter gestaltet.
Auch den anderen Trauergästen hat die Feier sehr gefallen und gut getan. (Antje K., 16.1.2020)

Hallo Frau Sorge, im Familienkreis und darüber hinaus ist die Aussegnungsfeier von Brigitte immer wieder ein Thema und wirklich alle waren absolut angetan, wie passend zu Ihr diese verlaufen ist. Dies ist zum großen Teil auch Ihnen zu verdanken. Deshalb noch einmal einen großen Dank, auch im Namen der Kinder, an Sie und Ihre Arbeit. (Michael G., 2.1.2020)

Liebe Frau Sorge, ich wünsche Ihnen ein gutes, glückliches und wunderschönes neues Jahr! Sie haben meiner Mutter und uns eine wunderschöne Trauerfeier bereitet – herzlichen Dank dafür. Der Spruch von Augustinus und der irische Segen ist fest in meinem Herzen ❤️! Bleiben Sie gesund! (Karin R.,1.1.2020)

Sehr geehrte, liebe Frau Sorge, gerne möchte ich mich bei Ihnen nochmal – wenn auch auf diesem nicht ganz so persönlichen Weg – für die stimmige und würdige Trauerfeier bedanken, die Sie für unsere Mutter im Nürnberger Krematorium gestaltet haben. Nach dem für meine Frau und mich schon sehr angenehm verlaufenen Trauergespräch bei meinem Bruder war Ihre Ansprache wie die gesamte Gestaltung der Feier wohl ganz im Sinne unserer Mutter. Sie haben sehr sensibel all das aufgegriffen, was unserer Mutter in ihrem Leben wichtig war. Damit kann sie bei uns und unseren Familien (bis hin zu unseren Urenkeln) in bester Erinnerung bleiben. Nochmals vielen herzlichen Dank dafür. (Norbert K., 29.11.2019)

Liebe Frau Sorge, ich möchte Ihnen herzlich danken dafür, dass Sie da waren, dass Sie meinen Bruder gewürdigt haben, dass Sie Dinge aus- oder angesprochen haben, über die sonst nicht gesprochen wurde, dass Sie die Dissonanzen dieser Familie aufgefangen und ausgeglichen haben, und dass Sie diesem Abschied im kleinsten Kreis einen Rahmen gegeben haben, wie er auch M. „gefallen“ hätte. Bedanken möchte ich mich auch für Ihre Geduld sich alles anzuhören was bei unserem Termin so aus mir heraussprudelte – das ist nicht selbstverständlich. Ich habe ganz die Zeit vergessen – und natürlich könnte man über so ein Leben endlos sprechen. Auch wenn es bereits eine Trauerfeier gegeben hatte, bin ich sehr froh, dass mein Bruder nach der langen Zeit nicht einfach „wort-„ oder auch „gedankenlos“ der Erde übergeben wurde, sondern dieser Abschluss des Abschieds mit Erinnerungen an ihn – schönen, traurigen, und allen anderen – verbunden war. (Elisabeth S., 25.11.2019)

Liebe Frau Sorge, das war eine sehr schöne Rede von Ihnen. Ich danke Ihnen von Herzen. Besser hätte man das nicht machen können. (Ursula H., 8.11.2019)

Liebe Frau Sorge, leider habe ich bei der Urnenbeisetzung von Gitti keine Gelegenheit mehr gefunden, mich für die sehr schöne Zeremonie bei Ihnen zu bedanken. Ihre Trauerrede hat uns alle verbunden und getröstet. Sehr viele Freunde haben sich nach Ihrem Namen erkundigt und meinten, sie hätten noch nie eine so schöne Trauerrede erlebt. Durch Ihre Empathie und tröstenden Worte haben Sie uns gut bei diesem schweren Gang begleitet und sind auch Gitti sehr nahe gekommen. Sie haben mir sehr geholfen. Meine besten Wünsche und viel Kraft für Ihre Zukunft. Vielen Dank für Alles. Herzliche Grüße von Andrea (6.11.2019)

Liebe Frau Sorge, mein Vater und ich möchten uns noch einmal für die wunderschöne Trauerrede bedanken, die auch weiterhin das Andenken an unsere Mutter / Ehefrau begleiten wird. (Eva M., 22.10.2019)

Liebe Frau Sorge, am 12.09.19 war die Beisetzung unseres Sohnes Felix im Friedwald Ebermannstadt. Sie haben eine sehr schöne Trauerrede gehalten und damit diesen schweren Tag für uns als Eltern und auch für alle anderen Angehörigen doch zu etwas Schönem gemacht. Dafür wollten wir Ihnen noch einmal herzlich Danke sagen! (Sebastian T., 30.9.2019)

Liebe Frau Sorge, es ist mir ein riesengrosses Anliegen, Ihnen für Ihre wunderbare Trauerrede aufs allerherzlichste zu danken. Sie haben meinen Mann wieder lebendig im Raum stehen lassen, haben ihn detailliert und haargenau so beschrieben, wie er war, mit seinen Stärken und Schwächen, als hätten sie ihn jahrelang gekannt. Eine schönere, warmherzigere und gefühlvollere Rede und Feier hätte ich mir nicht mehr vorstellen können, Sie haben uns das Maximum gegeben. Meine Söhne und die Familie stimmen mit mir darin voll überein. Die Kerze brennt abends bei seinem Bild, welch schöne Idee. Machen Sie weiter so, grosses Kompliment. (Ihre Edith J., 4.9.2019)

Herzlichen Dank allen Verwandten, Arbeitskollegen, Feuerwehr-, Angler- und Sparvereinskameraden… und der Trauerrednerin Frau Bettina Sorge für die würdevolle Gestaltung der Aussegnungsfeier.
(Danksagung in den Erlanger Nachrichten, August 2019)

Herzlichen Dank, liebe Frau Sorge, für die einfühlsamen, liebevollen und mit Bedacht gewählten Worte anlässlich der Trauerfeier für meine Schwester Margit. (Traudl und Norbert B., August 2019)

Guten Tag Frau Sorge, die Zeit vergeht viel zu rasch und ich möchte mich endlich bei Ihnen bedanken für die großartige Gestaltung der Trauerfeier meines Vaters. Es war ein würdiger und runder Abschied. (Christine T., 31.8.2019)

Liebe Frau Sorge, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken für die gut zusammengefasste Rede und Ihre vorgebrachten, einfühlsamen Worte zum Gedenken und Abschied unserer Ehefrau und Mutter. Es war für uns ein schöner respektvoller Rahmen, der uns das Trauern erleichtert. Alle Trauergäste waren mit uns sehr gerührt und beeindruckt. Wir möchten diese Rückmeldung gerne an Sie weitergeben und unseren Dank aussprechen. Eine solche Unterstützung macht so einiges einfacher. (Manfred, Susanne, Robert und Sophia Sch., 28.8.2019)

Hallo Frau Sorge, vielen lieben Dank für Ihre Trauerrede für unsere liebe Mutti und Ehefrau. Sie haben es, wie von uns  gewünscht, geschafft, sie noch einmal vor uns mit Ihren Worten erscheinen zu lassen. (Stefanie, Oliver und Holger Sch., 28.3.2019)

Liebe Frau Sorge, jetzt endlich finde ich die Kraft und hoffentlich richtigen Worte für die sehr schöne Trauerrede von Ihnen. Meine Familie, Freunde und Bekannte waren sehr berührt und haben die Rede sehr gelobt. Ich hatte das Gefühl Sie kennen mich und Marcel schon ewig und jedes Wort war mir ein Trost. Sie haben Marcel so beschrieben , wie er war und er war mit seiner Trauerfeier bestimmt auch einverstanden. Der kleine Stein bekommt von mir immer einen besonderen Platz, ich habe so sehr die Wärme gespürt, die er an der Beerdigung ausgestrahlt hat. Vielen Dank und machen Sie einfach weiter so, es geht nicht besser! (Andrea K., 20.3.2019)

Sehr geehrte Frau Sorge, ich bedanke mich ganz herzlich für Ihr Mitgefühl und die sehr zutreffende Schilderung über das Leben meines Mannes. Sie haben sein Leben / unser Leben wunderbar auf den Punkt gebracht. Auch die Verwandten und Freunde waren sehr angetan von Ihrer Trauerrede. Herzlichen Dank nochmal für alles und für Sie weiterhin so schöne, einfühlsame Begleitung von trauernden Angehörigen und Freunden. (Ihre Lucie D., 19.3.2019)

Liebe Frau Sorge, ich bedanke mich herzlich für Ihre einfühlsame, ansprechende und liebevolle Ansprache bei der Trauerfeier für meinen Mann. Durch diese fühlte ich mich getragen und umhüllt, ein Schutz, der mir geholfen hat, die Angst vor dieser Stunde und dem, was noch kommen wird, einzudämmen. Als ganz besonderes Geschenk behalte ich Ihre Rede und die Aufzeichnung der Trauerfeier im Herzen und in allen Sinnen. Die Trauergäste fragten, woher Sie denn Peter kannten und wollten gar nicht glauben, dass Sie ihn nie persönlich getroffen haben. Herzlichen Dank. (Ihre Sigrid F., 15.3.2019)

Liebe Frau Sorge, „Trauer braucht Worte“, so schreiben Sie es in Ihrer Kopfzeile. Das ist wahr. Worte begleiten uns durch das Leben und wenn an seinem Ende Schweigen herrscht, dann ist das nicht nur schade, sondern ein Dilemma. Aber Sie haben die richtigen Worte gefunden und die kleine Trauergemeinde gut durch das Bestattungsritual geführt. Dazu braucht es jemanden, der wie Sie, dafür eine Berufung hat. Ich könnte auch sagen Talent, aber zu Ihnen passt „Berufung“ besser. Ich bin jetzt 58 und habe schon viele Beerdigungen erlebt. Und im Vergleich zu den bisher erlebten Trauerrednern, meist Priester oder Pfarrer, einige Male aber auch freie Trauerredner, stechen Sie angenehm hervor. Wenn ich eine Rankingliste aufmachen müsste, landeten Sie unter den ersten drei. Auf diesem Weg sage ich nochmals Danke. Ich bin sicher, dass Sie Vielen das Abschiedsnehmen erleichtern. Denn was in Erinnerung bleibt ist immer das Bild in der Trauerhalle und das Bild am Grab. Und es bleiben die Erinnerungen an die Stimmung, die damals geherrscht hat. Und für die Stimmung sorgen auch immer die Worte. „Trauer braucht Worte“, wie wahr. (Ralph N., 1.3.2019)

Sehr geehrte Frau Sorge, vielen Dank für Ihre lieben Worte zum ersten Todestag meiner Elke. Es hat sehr gut getan zu erfahren, dass Sie an diesen Tag gedacht haben. Ihre Gestaltung der Abschiedsfeier mit der sehr würdevollen und auch ehrlichen Art hat uns und alle Trauernden sehr bewegt. Ich habe in meinen Stunden der Trauer mir oft noch Ihre Rede durchgelesen und unsere dazu ausgesuchten Lieder angehört. Das waren zwar schmerzvolle Momente aber auch sie gehörten zu meiner Trauer. Langsam weicht diese einer schönen Erinnerung. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft für Ihre bestimmt nicht einfache Aufgabe. (Herbert S. , 16.1.2019)

Um diese Internetseite nicht unendlich lang werden zu lassen, habe ich die Danksagungen aus früheren Jahren auf weiteren Seiten untergebracht. Hier geht es zu den Feedbacks vergangener Jahre.

2015 bis 2018

2006 bis 2014

Kommentare sind geschlossen.