Danksagungen

Und das sagen Angehörige danach…
Diese Rückmeldungen freuen mich sehr und geben mir Kraft.

Liebe Frau Sorge, jetzt endlich finde ich die Kraft und hoffentlich richtigen Worte für die sehr schöne Trauerrede von Ihnen. Meine Familie, Freunde und Bekannte waren sehr berührt und haben die Rede sehr gelobt. Ich hatte das Gefühl Sie kennen mich und Marcel schon ewig und jedes Wort war mir ein Trost. Sie haben Marcel so beschrieben , wie er war und er war mit seiner Trauerfeier bestimmt auch einverstanden. Der kleine Stein bekommt von mir immer einen besonderen Platz, ich habe so sehr die Wärme gespürt, die er an der Beerdigung ausgestrahlt hat. Vielen Dank und machen Sie einfach weiter so, es geht nicht besser! Mit freundlichen Grüßen, Andrea K. (20.3.2019)

Sehr geehrte Frau Sorge, ich bedanke mich ganz herzlich für Ihr Mitgefühl und die sehr zutreffende Schilderung über das Leben meines Mannes. Sie haben sein Leben / unser Leben wunderbar auf den Punkt gebracht. Auch die Verwandten und Freunde waren sehr angetan von Ihrer Trauerrede. Herzlichen Dank nochmal für alles und für Sie weiterhin so schöne, einfühlsame Begleitung von trauernden Angehörigen und Freunden. Ihre Lucie D. (19.3.2019)

Liebe Frau Sorge, ich bedanke mich herzlich für Ihre einfühlsame, ansprechende und liebevolle Ansprache bei der Trauerfeier für meinen Mann. Durch diese fühlte ich mich getragen und umhüllt, ein Schutz, der mir geholfen hat, die Angst vor dieser Stunde und dem, was noch kommen wird, einzudämmen. Als ganz besonderes Geschenk behalte ich Ihre Rede und die Aufzeichnung der Trauerfeier im Herzen und in allen Sinnen. Die Trauergäste fragten, woher Sie denn Peter kannten und wollten gar nicht glauben, dass Sie ihn nie persönlich getroffen haben. Herzlichen Dank. Ihre Sigrid F. (15.3.2019)

Liebe Frau Sorge, „Trauer braucht Worte“, so schreiben Sie es in Ihrer Kopfzeile. Das ist wahr. Worte begleiten uns durch das Leben und wenn an seinem Ende Schweigen herrscht, dann ist das nicht nur schade, sondern ein Dilemma. Aber Sie haben die richtigen Worte gefunden und die kleine Trauergemeinde gut durch das Bestattungsritual geführt. Dazu braucht es jemanden, der wie Sie, dafür eine Berufung hat. Ich könnte auch sagen Talent, aber zu Ihnen passt „Berufung“ besser. Ich bin jetzt 58 und habe schon viele Beerdigungen erlebt. Und im Vergleich zu den bisher erlebten Trauerrednern, meist Priester oder Pfarrer, einige Male aber auch freie Trauerredner, stechen Sie angenehm hervor. Wenn ich eine Rankingliste aufmachen müsste, landeten Sie unter den ersten drei. Auf diesem Weg sage ich nochmals Danke. Ich bin sicher, dass Sie Vielen das Abschiedsnehmen erleichtern. Denn was in Erinnerung bleibt ist immer das Bild in der Trauerhalle und das Bild am Grab. Und es bleiben die Erinnerungen an die Stimmung, die damals geherrscht hat. Und für die Stimmung sorgen auch immer die Worte. „Trauer braucht Worte“, wie wahr. Herzliche Grüße, Ralph N. (1.3.2019)

Sehr geehrte Frau Sorge, vielen Dank für Ihre lieben Worte zum ersten Todestag meiner Elke. Es hat sehr gut getan zu erfahren, dass Sie an diesen Tag gedacht haben. Ihre Gestaltung der Abschiedsfeier mit der sehr würdevollen und auch ehrlichen Art hat uns und alle Trauernden sehr bewegt. Ich habe in meinen Stunden der Trauer mir oft noch Ihre Rede durchgelesen und unsere dazu ausgesuchten Lieder angehört. Das waren zwar schmerzvolle Momente aber auch sie gehörten zu meiner Trauer. Langsam weicht diese einer schönen Erinnerung. Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Kraft für Ihre bestimmt nicht einfache Aufgabe. Mit freundlichen Grüßen, Herbert S. (16.1.2019)

Liebe Frau Sorge, nachem nun der größte Papierkram erledigt ist, der mit dem Tod verbunden ist, möchte ich mich von ganzem Herzen für die wunderbare, zu Herzen gehende Trauerfeier bedanken. Es war ganz im Sinne meines Mannes und mir. Von allen bekam ich ein positives Feedback. Sie brauchen keine Empfehlung! ich tue es trotzdem. Nochmals herzlichen Dank und einen lieben Gruß (Sigrid P., 28.10.2018)

HERZLICHEN DANK allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten, allen, die Gerhard im Leben Zuneigung und Freundschaft schenkten.
Besonderen Dank Frau Bettina Sorge für die tröstenden Worte,….

Renate mit Mathias im Namen aller Verwandten (Danksagung in Herzogenaurach, September 2018)

Liebe Frau Sorge, Danke sehr für Ihre schönen Worte bei der Beerdigung, es ist ein Wunder, was Sie alles aus dem Durcheinander, das wir Ihnen gereicht haben, herausfiltern konnten. Auch die Trauergäste waren von Ihnen beeindruckt. Schöne Grüße und alles Gute! (Adriane S., 12.9.2018)

Frau Sorge hat mit der würdevollen Gestaltung der Trauerfeier meiner Mutter und einer einfühlsamen Trauerrede, die unglaublich treffend und insgesamt wunderbar einen Rückblick auf das Leben meiner 92-jährigen Mutter gegeben hat, alle Erwartungen übertroffen. Es war eine äußerst professionelle und sorgfältig vorbereitete Trauerfeier, die diesen traurigen Anlass letztendlich doch zu einem schönen Abschied werden ließ. Als wir uns zum Gespräch trafen, habe ich mich sofort bei ihr aufgehoben gefühlt und vertrauensvoll alles in ihre Hände gelegt. Ich kann Frau Sorge uneingeschränkt empfehlen. Herzlichen Dank! (Claudia K., 13.8.2018)

Liebe Frau Sorge, Sie sind gestern Nachmittag sehr gelobt worden. Das fing mit Ihrer Ausstrahlung an, ging über Ihre Empathie bis zur Rhetorik. Gelobt wurde auch der „ruhige und besinnliche “ Ablauf der Zeremonie. Ich bedanke mich sehr herzlich. (Christine K., 3.5.2018)

Liebe Frau Sorge, über zwei Wochen liegt nun die Trauerfeier für meinen Mann zurück. Ich hatte große Angst vor diesem Tag, dass ich vielleicht nur weinen würde und Ihre Worte gar nicht bei mir ankämen. Aber es wurde ein Tag, den ich nicht vergessen werde. Die Atmosphäre war so beruhigend, der frühlingshafte Blumenschmuck auf dem Sarg, die persönlichen Dinge meines Mannes und vor allem sein Foto, aus der Zeit, als er noch gesund und unternehmenslustig war. Es war für mich so, als würde er sich freuen über all die Verwandten und Freunde, die Abschied von ihm nahmen.
Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für Ihre so berührende Trauerrede. Sie haben meinen Mann so beschrieben, wie er wirklich war. Es war so für mich, als würde unser langes Beisammensein an mir vorüberziehen. Die schweren Zeiten seiner Krankheit verblassten, und ich konnte die Erinnerungen an unser gemeinsames Leben wahrnehmen.
Aber nicht nur ich war beeindruckt von Ihren Worten auch meine Kinder, Verwandte und Freunde. Nochmals herzlichen Dank und alles Gute für Sie. (Margot N., 6.4.2018)

Liebe Frau Sorge, haben Sie ganz vielen herzlichen Dank für Ihre sehr emotionale und stimmungsvolle Trauerrede. Wie schon bei meinem Opa vor drei Jahren war ich sehr ergriffen und berührt, wie toll Sie das Leben meiner Oma noch einmal haben Revue passieren lassen. Ich kann mich dem nur anschließen, was Sie von einem Kommentator auf Ihre Visitenkarte übernommen haben: dass meine Oma während Ihrer Rede tatsächlich wieder unter uns war. Sie haben da außergewöhnliches Talent! Ich hoffe, Sie das nächste Mal zu einem fröhlicheren Anlass wiederzusehen. Genießen Sie die Osterfeiertage und viele liebe Grüße. (Hans, 29.3.2018)

Liebe Frau Sorge, ganz herzlichen Dank für die Zusendung der Trauerrede. Uns – sprich meinen Geschwistern und ihren Partnern und auch Luis – sowie meinem Onkel Manfred mit Frau hat Ihre Rede sehr, sehr gut gefallen und viele der weiteren Gäste der Aussegnungsfeier haben uns ebenfalls sehr positives Feedback auf Sie und Ihre schöne Rede gegeben. Ich wünsche Ihnen alles Liebe und Gute. Herzliche Grüße (Astrid D., 20.3.2018)

Liebe Frau Sorge, ich wollte mich die ganze Zeit bei Ihnen melden, nun ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich möchte mich recht herzlich für Ihre wunderbare Grabrede bedanken. Sie haben mit Ihren Worten und Ihrer Art meinen Mann bestens dargestellt und wiedergegeben. Heute werde ich noch von Freunden angesprochen, die genauso von Ihrer Rede begeistert sind. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, vielen Dank und Grüße. (Günter B., 20.3.2018)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich noch einmal für Ihr einfühlsames Gespräch und Ihre schöne Rede für meine Mutter bedanken. Ihre respektvolle, ruhige Art haben alle Anwesenden als sehr angenehm und angemessen empfunden. Das hat mir den Abschied etwas erleichtert. Herzliche Grüße und alles Gute für Sie. (Cornelia und David B., 13.3.2018)

Sehr geehrte Frau Sorge, die von Ihnen gehaltene Rede war sehr eindrucksvoll und schön; sie hat allen gut gefallen. Nochmals vielen Dank für Ihren Einsatz. Sie haben die Verstorbene richtig eingeschätzt und gewürdigt. Ihre warmen Worte und Ihr gutes Einfühlungsvermögen hat uns berührt und getröstet. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und werde Sie gerne weiterempfehlen. Mit herzlichen Grüßen. (Agnes G., 8.3.2018)

Liebe Frau Sorge, ich möchte Ihnen unseren Dank aussprechen, für diese sehr schöne und würdige Zeremonie für unsere Frau/ Mutter. Mein Vater war sehr ergriffen und sprach im Laufe des Tages immer wieder „würdiger kann man die Helga nicht verabschieden – das war so schön.“ Ihre gut gewählten Worte, die Parallele des Lebens zu einem Lied und der Ablauf im Gedenken sowie Ihre Persönlichkeit haben die Abschiedsfeier für uns zu etwas besonderen und gern erinnerten gemacht.
Ich wünsche Ihnen in Ihrem weiteren Lebensweg (auch wenn er oft an der Seite von Toten und Trauernden ist) alles gute und verbleibe dankbar, dass Sie für uns das so gestaltet haben. Mit freundlichen Grüßen. (Jens C., 6.2.2018)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich nochmals, auch im Namen meiner Familie, für die Trauerfeier für meinen lieben Mann bedanken. Aus vielen kleinen Puzzlestücken, die Sie von uns erhalten haben, ist es Ihnen gelungen, wunderbar an meinen Mann zu erinnern. Trotz aller Trauer haben Sie mich durch Ihre Worte sogar zum Schmunzeln gebracht. Sie haben uns geholfen, uns liebevoll an unseren Verstorbenen zu erinnern, seine Schwächen und Stärken.
Viele Trauergäste waren von Ihren Worten sehr angetan und überrascht, wie genau Sie an meinen Mann erinnert haben. Sogar eine sehr gläubige Angehörige haben Sie mit Ihrer Trauerrede überzeugt, dass nicht nur ein Pfarrer dafür geeignet sein kann. Nochmals vielen Dank und für Sie weiterhin alles Gute. (Ihre Christa B., 31.1.2018)

Hallo Frau Sorge, vielen Dank nochmals für die wunderschöne Trauerrede, alle waren sehr
zufrieden und des großen Lobes. Werde Sie bei Bedarf gerne weiter empfehlen. Herzliche Grüße und alles Gut. (Heinz-Dieter und Thomas E., 31.1.2018)

Liebe Frau Sorge, ich möchte mich nochmals herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie meine Stichpunkte in so wundervolle Worte gefasst haben. Zunächst ich, als Ihre Klientin, und auch die Gäste heute haben sich in unserer freien Abschieds-Zeremonie sehr angenommen gefühlt. Vielen Dank für den professionellen und doch sehr persönlichen Rahmen, den Sie vorgegeben haben und in dem wir uns entfalten konnten. Falls mich mal jemand fragen sollte, ob ich eine gute Rednerin weiß – ich weiß jetzt eine. Mit ganz herzlichen Grüßen und alles Gute. (Gitta J., 17.1.2018)

Sehr geehrte Frau Sorge, ich möchte mich bei Ihnen noch einmal ganz herzlich für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier für meinen Vater bedanken. Sie haben seinen teils unkomplizierten und teils sehr komplizierten Charakter so treffend und einfühlsam beschrieben mit den genau passenden Worten. Dies war bei der Feier eine große Hilfe für mich.
Außerdem hat mir Ihre offene, einfühlsame Art der Gesprächsführung während des Trauergesprächs sehr gut getan, interessiert, aber ohne jegliche Aufdringlichkeit. Nochmals herzlichen Dank und herzliche Grüße. (Barbara Sch., 16.1.2018)

Um diese Internetseite nicht unendlich lang werden zu lassen, habe ich die Danksagungen aus früheren Jahren auf weiteren Seiten untergebracht. Hier geht es zu den Feedbacks vergangener Jahre.

2015 bis 2017

2006 bis 2014

 

Kommentare sind geschlossen.